Google Adsense  Responsive One

Der Ausdruck Kernstadt bezeichnet den Zentralbereich einer Stadt.

  • Umgangssprachlich den namensgebenden historischen Hauptort einer Stadt, im Unterschied zu anderen heute auch zur Stadt gehörenden Ortsteilen, die zum Beispiel im Zuge einer Gemeindereform eingemeindet wurden.
  • In der Stadtplanung und Anthropogeographie das Stadtgebiet des zentralen Ortes einer Stadtregion als administrative Verwaltungseinheit. Im Gegensatz dazu stehen die suburbanen Vorort­gemeinden. Außerhalb von Kernstädten im geographischen Sinn liegen oft Trabantenstädte und Satellitenstädte.

Oftmals wird Kernstadt mit Innenstadt oder Stadtzentrum gleichgesetzt. Unter Innenstadt versteht man jedoch nur die eigentliche Mitte einer Stadt, also das Zentrum mit den Geschäftsstraßen, die meist als Fußgängerzonen umgestaltet wurden. 


Quellen

Seite „Kernstadt“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 6. Juni 2016, 20:37 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kernstadt&oldid=155053018 (Abgerufen: 23. August 2016, 07:45 UTC)

Skip Navigation LinksGeoplay.de > Glossar > Urbanistik > Kernstadt