Skip Navigation LinksGeoplay.de > Länderlexikon > Alle Staaten in Asien > Nordkorea

Google Adsense  Responsive One

Flaggenlink

Die demokratische Volksrepublik Korea

Fläche120.538 km²
Einwohner25.955.138
Einwohner pro km²215,3
HauptstadtPjöngjang
AmtsspracheKoreanisch
Pro-Kopf-Einkommen1.700 USD
WährungNordkoreanischer Won
Internetkennung.kp
AutokennzeichenDVRK
Telefonvorwahl+850
Zeitzone UTC+ 9
Geokoordinaten40 00 N, 127 00 O



Nordkorea ist ein Staat in Ostasien. In Deutschland und Österreich wird offiziell die Bezeichnung Demokratische Volksrepublik Korea verwendet, in der Schweiz schlicht Nordkorea. Nordkorea selbst bevorzugt die in der damaligen DDR etablierte Übersetzung Koreanische Demokratische Volksrepublik sowie die Abkürzung KDVR.
Nordkorea ist einer der letzten verbliebenen sozialistischen Staaten und scheint das Sprichwort "Totgesagte Leben länger" zu bestätigen. Seit dem Zusammenbruch des Ostblocks ist Nordkorea schon mehrfach der Untergang vorhergesagt worden. Doch bisher konnte die Regierung in Pjöngjang alle derartigen Prognosen Lügen strafen. Konfrontiert mit dem Verlust ehemaliger Bundesgenossen und der zentralen Leitfigur des Landes (Kim Il-sung) sowie einer schrittweise kollabierenden Wirtschaft und immer wiederkehrenden Engpässen in der Nahrungsmittelversorgung, hat es die Regierung immer wieder verstanden, durch kalkulierte Provokationen und Verhandlungen am Rande des Abgrunds, durch eine militante Betteldiplomatie verbunden mit internationalen Hilfsappellen, das Überleben des Staates und vor allem ihr eigenes zu sichern.



Geographie


KontinentAsien
Koordinaten40 00 N, 127 00 O
Grenzlänge1607
Küstenlänge2.495 km
Landesfläche insgesamt120.538 km²
Höchste ErhebungPaektu-san 2.744 m
Klima
Das Klima Nordkoreas ist gemäßigt, und der Großteil der Regenfälle findet im Sommer statt. Unter in Nordkorea auftretenden Naturkatastrophen fallen Dürren im späten Frühling, die häufig von schweren Überschwemmungen gefolgt werden, sowie Taifune, die im Frühherbst auftreten.

Durch seine Lage zwischen dem 38 und 43 nördlichen Breitengrad hat Nordkorea ein Kontinentalklima mit vier ausgeprägten Jahreszeiten. Lange Winter mit sehr kaltem und klarem Wetter und zwischenzeitlichen Schneestürmen resultieren aus nord- und nordwestlichen Winden aus Sibirien. Die durchschnittlichen Höchst- bzw. Tiefsttemperaturen für Pjöngjang liegen im Januar bei −3 °C und −13 °C. Schneefälle finden durchschnittlich an 37 Tagen des Jahres statt. Im gebirgigen Norden des Landes herrscht raues Wetter vor. Der nordkoreanische Sommer ist meist kurz, heiß, feucht und regnerisch und wird durch den aus südlicher und südwestlicher Richtung heranziehenden Monsun, der feuchte Luft vom Pazifik mitbringt, geprägt. Die durchschnittlichen Tiefst- und Höchsttemperaturen in Pjöngjang im August liegen bei 20 °C bzw. bei 29 °C.

Im Durchschnitt finden etwa 60 Prozent aller Niederschläge in der Zeit zwischen Juni und September statt. Taifune treten in der Regel mindestens einmal pro Sommer auf. Der Frühling und der Herbst sind von milden Temperaturen, wechselnden Winden und angenehmem Wetter geprägt.

Bevölkerung


Einwohner25.955.138
Bevölkerungswachstum0,46%
Geburtenrate
14,21 Geburten pro 1.000 Einwohner
Lebenserwartung
insgesamt69,51 Jahre
Männer65,65 Jahre
Frauen73,55 Jahre
Altersstruktur
0-14 Jahre20,65%
15-64 Jahre69,86%
65 Jahre und mehr9,50%
Medianalter33,60 Jahre
Geschlechterverhältnis0,94 M/ F
Bevölkerungsdichte215,33 Einwohner pro km²
Urbanisierung61,10%
Städte
(Z 2008) P'yongyang (Pjöngjang) 2.581.076 Einw., Hamhung 703.610, Ch'ongjin 614.892, Sinuiju 334.031, Wonsan 328.467, Namp'o 310.531
Ethnien
Koreaner - letzte Zählung 2008: 24.052.231 Einw. - 99% Koreaner; chinesische Minderheit
Religionen
traditionelle Buddhisten and Konfuzianer, einige Christen und syncretic Chondogyo (Religion of the Heavenly Way) Anmerkung: autonomous religious activities now almost nonexistent; government-sponsored religious groups exist to provide illusion of religious freedom
Human Development Index (HDI) 
HDI Ranking 

Staat & Regierung


Staatsform Volksrepublik (Songun; Juche)
StaatsoberhauptEwiger Präsident Kim Il-sung † (symbolisch)
Vorsitzender des Komitees für StaatsangelegenheitenOberster Führer Kim Jong-un (de facto)
Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung Choe Ryong-hae (de jure)
RegierungschefVorsitzender des Ministerrats Kim Tok-hun (de jure)
WahlrechtAllgemeines Wahlrecht ab 17 Jahren
Link zu World LeadersCIA-Datenbank
Offizieller Linkhttp://www.korea-dpr.com
Nationalfeiertag9. September
 Gründungstag der Kommunistischen Partei (9. September 1948)

Wirtschaft


Inflationsrate 
Arbeitslosenrate25,6%
Bruttoinlandsprodukt (BIP)40.000.000.000 USD
BIP - Wachstumsrate-1,10%
BIP pro Kopf1.700 USD
BIP nach Sektoren
Landwirtschaft22,50%
Industrie47,60%
Dienstleistung29,90%
Staatshaushalt
Einnahmenk. A.
Ausgabenk. A.
Bevölkerungsanteil unterhalb der nationalen Armutsgrenze-
Verteilung des Haushaltseinkommens
oberen 10%k. A.
unteren 10%k. A.
Wachstumsrate der industriellen Produktion0,50%
Investitionsvolumen 
Staatsverschuldung 
Devisenreserven 
Tourismus1990
Besucher 
Einnahmen 

Mehr Informationen finden Sie hier:
https://www.lexas.de/asien/nordkorea/index.aspx